Kontakt
/media/shop/layout/home/zahnaerzte-frank-rosenfeldt--header-leistungen-lg.jpg

Wurzelkanalbehandlung in Essen-Heisingen

Zahnbeschwerden wie Schmerzen, Pochen und Überempfindlichkeit gegen Hitze und Kälte können auf eine Zahnwurzelentzündung hindeuten. Diese wird durch Bakterien verursacht, die z. B. durch eine tiefreichende Karies ins Innere des Zahns (Zahnmark oder „Zahnnerv“) eingedrungen sind. Wird die Entzündung nicht rechtzeitig behandelt, muss der Zahn entfernt werden.

Ablauf: Wie wir Ihren Zahn retten

Die einzige Möglichkeit, den erkrankten Zahn zu erhalten, ist eine Wurzelkanalbehandlung. Dazu verschaffen wir uns Zugang zum Zahninneren und entfernen sämtliche Bakterien aus den Wurzelkanälen. Hierzu spülen wir die Kanäle zusätzlich mit desinfizierenden Lösungen. Anschließend füllen wir die Kanäle mit einem körperverträglichen Material wieder auf, sodass keine neuen Bakterien hineingelangen. Zum Abschluss wird Zahn mit einer Füllung oder einer Krone versorgt.

Einsatz von moderner Technik

Für eine Steigerung der Erfolgsaussichten können wir darüber hinaus auf innovative Technologien zurückgreifen:

Letzte Chance für Zahnerhalt

In seltenen Fällen kann es trotz aller Bemühungen sein, dass die Entzündung nicht abklingt. Dann befinden sich noch immer Bakterienreste in den zum Teil stark verzweigten Wurzelkanälen und müssen dringend entfernt werden. Mithilfe einer Revisionsbehandlung – eine Wiederholung der Wurzelkanalbehandlung – reinigen wir die Kanäle erneut und entfernen die Bakterien möglichst restlos.

Wenn die Entzündung bereits weit fortgeschritten ist, die Wurzelkanäle zu stark verästelt sind, um eine gründliche Reinigung zu ermöglichen oder eine vorherige Wurzelkanalbehandlung nicht erfolgreich war, gibt es noch eine letzte Möglichkeit, den erkrankten Zahn zu erhalten. In diesem Fall führen wir eine Wurzelspitzenresektion durch. Chirurgisch verschaffen wir uns Zugang zur Wurzelspitze, kappen diese um wenige Millimeter und entfernen auch das letzte erkrankte Gewebe.

Mehr Informationen zur Wurzelkanalbehandlung finden Sie in unserem Ratgeber.