Kontakt
/media/shop/layout/home/zahnaerzte-frank-rosenfeldt--header-leistungen-lg.jpg

Oralchirurgie

Unter dem Begriff „Oralchirurgie“ werden in der Zahnmedizin operative Eingriffe im Bereich der Zähne, des Weichgewebes sowie des Kiefers zusammengefasst. In unserer Zahnarztpraxis bieten wir unter anderem die Entfernung von Zähnen und Weisheitszähnen, Wurzelspitzenresektion und die Versorgung mit Implantaten. Dabei ist uns ein schonendes Vorgehen unter Einsatz moderner Technik sehr wichtig.

Wurzelspitzenresektion

Mit einer Wurzelspitzenresektion können wir einen wurzelentzündeten Zahn oft dann noch erhalten, wenn eine Wurzelkanal- und Revisionsbehandlung keinen Erfolg gebracht haben. Dazu verschaffen wir uns Zugang zur Wurzelspitze, kappen diese um wenige Millimeter und entfernen das erkrankte Gewebe im Kieferknochen chirurgisch. Anschließend wird die Wurzeloberfläche mit einem biokompatiblen Material versiegelt.

Zahn- / Weisheitszahnentfernung

Wenn ein Zahn aufgrund von Karies, einer weit fortgeschrittenen Parodontitis oder eines Unfalls so stark geschädigt ist, dass er mit zahnerhaltenden Maßnahmen nicht mehr gerettet werden kann, entfernen wir ihn. Gerne beraten wir Sie im Vorfeld über die Möglichkeiten eines für Sie geeigneten, unauffälligen Zahnersatzes.

Eine vorsorgliche Entfernung ist angezeigt, wenn abzusehen ist, dass ein Weisheitszahn die übrigen Zähne verschiebt, benachbarte Zahnwurzeln beschädigt oder Entzündungen verursacht.

Behandlung in Vollnarkose möglich

Oralchirurgische Eingriffe führen wir in unserer Praxis in einem eigens dafür vorgesehenen Operationsraum durch. Auf Wunsch auch unter Vollnarkose (Intubationsnarkose). Dafür arbeiten wir eng mit einem erfahrenen Anästhesisten zusammen, der zu uns in die Praxis kommt und Sie während des Eingriffs permanent überwacht.

Sie haben Fragen? Wir beantworten sie Ihnen gern!