Kontakt
/media/shop/layout/home/zahnaerzte-frank-rosenfeldt--header-praxis-lg.jpg

Diagnodent®

Das Ziel der Kariesdiagnostik ist es, Zahnschädigungen möglichst früh zu erkennen, um entsprechend früher dagegen vorgehen zu können. Neben Röntgenaufnahmen, dem Einsatz einer Sonde oder der Erkennung mit bloßem Auge, steht uns ein weiteres Hilfsmittel zur Verfügung: Der DIAGNOdent® pen.

So funktioniert der DIAGNOdent® pen

Er nutzt die unterschiedliche „Fluoreszenz“ und die Dichte gesunder und erkrankter Zahnsubstanz. Die Zähne werden mit Laserlicht bestrahlt, kariöse Stellen leuchten in diesem Licht rot, gesunder Zahnschmelz erscheint blass blau. Die ermittelten Werte werden zusätzlich akustisch und digital angezeigt.

Vorteil der Früherkennung

Die Früherkennung ermöglicht einen geringeren Therapieaufwand und ein minimalinvasives Vorgehen unter Schonung gesunder Zahnsubstanz. Unter anderem sind daher oftmals kleinere Füllungen möglich. Eine Karies im Anfangsstadium kann manchmal sogar allein durch die Zufuhr von zahnschmelzkräftigendem Fluorid ausheilen.